29. Oktober 2017 - 17:00 Uhr

Luther in Illingen mit Magnum Mysterio


Am Sonntag, dem 29. Oktober um 17 Uhr im Kulturforum Illipse (Burgweg 4 in 66557 Illingen) gibt´s Magnum Mysterio. Zwei Chöre aus unserer Region, der LandesJugendChor Saar und der Madrigalchor Illingen, singen Lieder aus der Lutherzeit von Komponisten wie William Byrd, Claudio Monteverdi und ...

Orlando di Lasso. Geleitet und begleitet wird das Projekt von den beiden prominenten schwedischen Jazzmusikern Lars Danielsson (Bass) und Jan Lundgren (Piano)

Bei Magnum Mysterio liefern die großartigen Sängerinnen und Sänger der beiden saarländischen Chöre mit ihren feierlich versammelten originalen Vokalpassagen die Projektionsfläche für Lundgrens Klavierinterpretationen, die den würdevollen Madrigalen meist mit minimalistischen Mitteln neue Wege eröffnen. Ein paar blue notes hier, eine Weltmusik- Girlande dort, das genügt. Lundgren ist ein Meister der Ökonomie - im Spiel wie bei den überwiegend von ihm selbst geschriebenen Arrangements. Sie sind der Schlüssel zu dieser faszinierenden Kombination von Formenstrenge und improvisatorischer Freiheit: Unbestechlich klar und minimalistisch, aber dennoch alle Färbungen der Vorlagen spielerisch aufnehmend ergeben sie eine verblüffend aktuelle Version dieser weltoffenen, im Kern fröhlich-feierlichen Alten Musik.
Diese Leichtigkeit, Eloquenz und Variabilität ist auch einer der Unterschiede zu dem nicht weniger eindrucksvollen, aber monolithischen „Officium“ von Jan Garbarek und dem Hilliard Ensemble, an das man wegen der Themenstellung und der Besetzung wohl unweigerlich denkt. Den ganz anderen Zugang verdeutlicht aber nicht zuletzt der special guest und Dritter im magischen Bunde vom Magnum Mysterium: der Bassist Lars Danielsson steuert mit Loops und subtilen elektronischen Effekten die Musiksprache des 21. Jahrhunderts bei - und erweist sich seinerseits wieder einmal als einer der innovativsten und intelligentesten Bassisten der Gegenwart.

Die Zeitschrift Fonoforum schrieb über dieses Projekt:

Magnum Mysterium lebt aus der klugen Verbindung von strikter Kompositionskunst der Renaissance und zeitgenössischer Improvisation.

Und für den Rheinischen Merkur war es schlicht und ergreifend: „Berückend schön“

www.ljc-saar.de

www.madrigalchorillingen.de

www.lars-danielsson.com

www.janlundgren.com

Das Konzert wird von SR2 KulturRadio mitgeschnitten und präsentiert.

Eintritt: 20,- / 16,- / 10,- Karten bei Ticket Regional

Hier geht’s zur Lageplan:
https://goo.gl/maps/qLSVoUvJEhK2

Weitere Veranstaltungen:

Reformationstag, 31.10. Texte und Musik der Lutherzeit mit dem Madrigalchor Illingen, dem Ensemble Dulce Suono und dem Rezitator Peter Kleiß, um 19:30 im Kulturforum Illipse

Freitag, 17.11. Haste Worte, Lesung, Johann Hinrich Claussen: Reformation. Die 95 wichtigsten Fragen. Begegnungsstätte Alte Schule Illingen/Uchtelfangen. 19:00 Uhr.





Zurück