02. Dezember 2017
Michael Schäfer zu einem aktuellen Thema:

Bescheidenheit ist eine Zier ...


… doch weiter kommt man ohne ihr.

Dieser alte Spruch fiel mir ein, als ich von der tiefen Depression beim FC Saarbrücken las. (Es fällt ja etwas schwer von Spiesen-Elversberg aus diese Probleme zu verstehen).

Erst waren alle ganz stolz und froh, dass es endlich los ging mit der Sanierung dieses maroden Stadions und alle waren einverstanden, dass in einem derart komplexen Umbau Fußball nicht möglich wäre. Also drei Jahre Exil – kein Problem.

Dass das jetzt ein Problem ist, das hat womöglich mit dieser um sich greifenden Anspruchshaltung zu tun: Ich habe ein Problem, die Allgemeinheit soll es lösen.

Und so erwarten wir von verschuldeten Kommunen, dass sie alle Probleme lösen.

Das ist übrigens in Spiesen-Elversberg genauso. Nur geht es dort nicht um ein Stadion, sondern um eine Halle in einem Ortsteil. Die wurde per Ausnahmegenehmigung in den vergangenen Jahren für die Fastnacht benutzt. Nun wurde diese Ausnahmegenehmigung nicht erteilt und das Kulturgut Karneval ist gefährdet. Und da kommt es weder in Frage zu sagen: Dann ist das halt so - noch zu schauen, ob es im anderen Ortsteil Raum gibt. Da muss die Kommune für Abhilfe sorgen.

Ich kenne weder hier noch da alle Details, aber die Erwartungshaltung macht mir Angst. Die Politik soll alles richten, darf dabei nicht zu viel kosten. Eigentlich kann das nur schiefgehen.

Vielleicht sollten wir uns dann doch an den USA orientieren: Frage nicht was dein Staat für dich machen kann, sondern frage, was du für den Staat tun kannst. Hat J.F. Kennedy gesagt.

 

Losung für Samstag, den 2.12.2017:

Bekehrt euch, ein jeder von seinem bösen Wege und von euren bösen Werken. Jeremia 25,5

Bringt Früchte, die der Umkehr entsprechen! Lukas 3,8

 

Im evangelischen Gesangbuch steht ein Gebet (eg 873):

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,

den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,

und die Weisheit, das eine von dem andern zu unterscheiden.

 

Friedrich Christoph Oetinger (1702-1782) zugeschrieben

 





Zurück