10. Januar 2022

Gustav-Adolf-Werk startet Spendensammlung 2022


Das evangelische Gustav-Adolf-Werk (GAW) hat seine Spendensammlung für dieses Jahr begonnen. Der Projektkatalog 2022 beinhaltet 118 Projekte mit einem Umfang von 1,6 Millionen Euro in 50 Partnerkirchen, wie das GAW mitteilte.

Einschließlich Direktpartnerschaften der 21 regionalen GAW-Hauptgruppen und der Kooperation mit der Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa (GEKE) seien es rund zwei Millionen Euro.

Das Gustav-Adolf-Werk ist nach eigenen Angaben das älteste evangelische Hilfswerk in Deutschland und unterstützt protestantische Minderheitskirchen in Europa, Lateinamerika und Asien. Unter den Projekten für 2022 seien Baumaßnahmen an Kirchen und Gemeindehäusern, aber auch Nothilfen für Menschen in Krisenregionen. Dank eines Nothilfefonds habe das GAW etwa die lutherische Gemeinde Grodno in Belarus seit November mit Winterhilfe versorgen und Nahrungsmittel an geflüchtete Menschen verteilen können. Für Nothilfe in Belarus - auch für politisch Verfolgte - werde mit dem Projektkatalog 2022 gezielt gesammelt, hieß es.

epd





Zurück